KOS-REISEANGEBOTE.DE
 Kos im Blog - alles über die Insel
  Startseite Blog Startseite alle Angebote mit Frühstück Halbpension all inklusive

Das Mythos lebt

Von Kos Redaktion | 26.September 2010

Das Mythos lebt… ja sie lesen richtig. Nicht der Mythos, sonder das Mythos – das griechische Bier, welches den Vergleich zum deutschen Bier nicht scheuen muß. In Thessaloniki gebraut findet man es auch hier auf Kos. Die Alternative zum scheußlichen Amstel und einigen deutschen Billiggebräuen im Angebot der Super Markets auf Kos. Aber auch hier gilt Augen auf beim Biereinkauf. Die Preise schwanken von 1,60€ in den Tourismusläden bis ca. 0,80€ in normalen Supermärkten.

Beitrag aus: Kos Allgemein | Kein Kommentar »

Fischtaverne in Limionas

Von Kos Redaktion | 25.September 2010

Limionas ist ein kleiner Flecken an der Nordwestküste von Kos. Zu erreichen über die Straße aus Kefalos, oder den Abzweig auf der Main Road bei Valkania. Oberhalb des kleinen Strandes Weiterlesen »

Beitrag aus: Tavernen auf Kos | Kein Kommentar »

Mit der Fähre nach Kalymnos

Von Kos Redaktion | 24.September 2010

Im Hafen von Mastichari – im äußeren Bereich des Hafenbeckens legen die Fähren nach Kalymnos an. Die Fahrt mit der Fähre zur Schwammtaucherinsel dauert weniger als eine Stunde, kostet pro Person nur 4,50€ – wenn sie ihren Mietwagen mitnehmen Weiterlesen »

Beitrag aus: Kos Allgemein | Kein Kommentar »

Kein Rindfleisch im Hotel

Von Kos Redaktion | 24.September 2010

Kein Rindfleisch im Hotel, aber Kühe auf kargen Weiden wohin man schaut! Im Ernst – wir kennen keine griechische Insel, auf der man unterwegs so viele Kühe zu sehen bekommt wie auf Kos. Angeleint stehen oder liegen sie in der Sonne. Irgendwann kommt ihr Besitzer um sie zu tränken. Aber Rindfleischgerichte im Hotel – Fehlanzeige. Schweinefleisch gab es schon, aber wir haben keine einzige Sau auf Kos zu Gesicht bekommen.

Beitrag aus: Kurioses auf Kos | 2 Kommentare »

E-SHIP1

Von Kos Redaktion | 24.September 2010

Interessantes im Hafen von Kos Stadt – die E-SHIP1 des Eigners Enercon verläßt den Hafen Richtung offenes Meer. Die E-SHIP1 ist ein Frachter mit Weiterlesen »

Beitrag aus: Kos Allgemein | Kein Kommentar »