KOS-REISEANGEBOTE.DE
 Das Insel Kos Internetportal
 Kos Urlaub
 Startseite
 Kos im Blog
 Bilder von Kos
 Kos Stadt
 Kos Strände
 Sehenswürdigkeiten
 Erfahrungen
 Kos Urlaubstipps
 Orte auf Kos
 Wetter & Klima
 Essen & Trinken
 Kreuzfahrten
 Kos Flüchtlinge
 Kos Karte
 Bildergalerien
 Insel Ausflüge
 Nisyros
 Patmos
 Kalymnos
 Kos Blog Themen
 Kos Allgemein
 Sehenswürdigkeiten
 Kos Bilder
 Strände Nordküste
 Strände Südküste
 Tavernen auf Kos
 Kos Aktivurlaub
 Kurioses auf Kos
 Unterwegs auf Kos
 
 
 
 
 
 
 alle Angebote  mit Frühstück  mit Halbpension  all inclusive

Essen und Trinken auf Kos


 Foto: Markthalle in Kos Stadt
  Die einheimische Küche ist weit weniger fleischlastig als die Gerichte in den Touristen-Tavernen. Auf den Tisch kommen bei Einheimischen viel Nudeln, Gemüse und Kartoffeln. Es gibt mit Reis gefüllte Paprikaschoten und Weinblätter. Auch Aufläufe werden gern gegessen. Auberginenscheiben und Zucchinischeiben werden genau wie Fisch oder Fleisch zumeist auf dem Holkohlegrill zubereitet. In der Markthalle von Kos-Stadt gibt es ein reichhaltiges Angebot frischer Zutaten.

Ganz anders ist die Küche in den Hotels und den touristischen Tavernen. Hier gibt es viel mehr Gerichte mit Fleisch, wie man sie auch von anderen Urlaubsinseln Griechenlands kennt. Das Frühstücksangebot in den Hotels ist ebenfalls deutlich reichhaltiger als es bei Einheimischen ausfällt.

Die Auswahl an Restaurants, Tavernen und Cafes ist besonders in den Badeorten sehr groß. Speiselokale haben in der Regel ab 10.00 Uhr am Morgen bis 24.00 Uhr durchgängig geöffnet. Anders als Touristen nehmen die Einheimischen ihre Mahlzeiten recht spät ein. Gegen 14.00 Uhr isst man zu Mittag - am Abend geht man erst gegen 21.00 Uhr zum essen.

Wer unbedingt einmal die einheimische Küche kosten möchte, der sollte abseits der touristischen Pfade nach Lokalen auf die Suche gehen.

Eine Empfehlung hierzu möchten wir an dieser Stelle geben. Nahe von Kos-Stadt in Platani gibt es eine Taverne namens "Arap". Sie wird von türkischstämmigen Insulanern betrieben. Es lohnt sich wirklich hier einmal einzukehren. Besonders auch der Gyros ist sehr lecker.

 

Foto: Gyros-Teller Taverne Arap


 Foto: Mythos-Bier
  Der Weinfreund wird auf Kos seine Freude haben. Neben einheimischen Weinen gibt es eine große Auswahl an griechischen Weinen aus verschiedenen Anbauregionen. Auch auf Kos bekommt man den Rezina - einen geharzten Wein, der sicher nicht jedermanns Geschmack ist. Bierfreunden sei das griechische Bier Mythos empfohlen. Man bekommt es nicht in jedem Laden, aber danach zu suchen lohnt sich.
Alkoholische und antialkoholische Mix - und Erfrischungsgetränke gibt es aus griechischer und internationaler Herstellung.

Wer einen Filterkaffee möchte muss ihn ausdrücklich bestellen. Er findet sich meist auf keiner Getränkekarte. Auf Kos trinkt man löslichen Kaffe oder griechischen Kaffee, der in der Tasse aufgebrüht wird. Typisch griechisch ist auch auf Kos der Frappe - ein schaumig geschlagener kalter löslicher Kaffe. Es gibt in mit und ohne Milch.

 

 
 Bilder der Insel

© www.kos-reiseangebote.de 2010-2019 | Impressum | Sitemap | Datenschutz